Allgemein Arthrose

Welche Erfahrungsberichte interessieren Sie besonders?

Bianka H.

Lyprinol® nehme ich bereits seit 6 Jahren mit 2 Kapseln täglich gegen meine Arthrose in beiden Sprunggelenken. Die Arthrose äußert sich durch Schmerzen, Schwellungen und vor allem morgens durch Bewegungseinschränkungen bzw. durch Belastung.

Die Ärzte wundern sich immer über das gute Gehvermögen trotz der Erkrankung. Ich hatte einmal für ein paar Tage keine Kapseln eingenommen und nach kurzer Zeit wieder verstärkte Schmerzen. Ab und an verwende ich eine schmerzstillende Salbe zusätzlich.

Nebenwirkungen sind bisher keine aufgetreten. Ich bin sehr zufrieden und empfehle Lyprinol® gerne weiter.

Selma Y.

Ich habe Arthrose in den Händen und im Rücken. Dadurch habe ich Schmerzen und meine Beweglichkeit ist sehr eingeschränkt.

Seit ca. 2 Jahren nehme ich Lyprinol® mit 4 Kapseln täglich und kann mir ein Leben ohne Lyprinol® nicht mehr vorstellen. Es hat sich deutlich gebessert. Wenn ich es eine Weile nicht einnehme, verspüre ich wieder Schmerzen in meinen Gelenken.

Nebenwirkungen konnte ich keine feststellen. Gerne empfehle ich Lyprinol® weiter.

Astrid P.

Ich hatte im linken Ellenbogen ein ständiges Ziehen und Schmerzen sowie Verspannungen und Schmerzen im Schulter- und Nackenbereich. Seit 10 Wochen nehme ich 2 Kapseln Lyprinol pro Tag.

Nach bereits 4 Wochen merkte ich eine deutliche Besserung. Die Beschwerden wurden weniger und die Schmerzen am Ellenbogen sind sogar komplett weg. Bei hoher Belastung merke ich noch etwas. Nebenwirkungen sind keine aufgetreten.

Ich bin hoch zufrieden mit Lyprinol und würde es sofort weiterempfehlen.

Anna Maria K.

Ich nehme Lyprinol seit fast einem Jahr und meine Beweglichkeit hat sich verbessert! Ich habe Morbus Bechterew sowie Schmerzen an beiden Sprunggelenken und nehme 4 Kapseln Lyprinol am Tag. Meine Beweglichkeit hat sich insgesamt gebessert. Die Blaufärbung an den Sprunggelenken haben sich ebenfalls verbessert.

Dieses habe ich nach 4 Wochen bemerkt. Davor blieben verschiedene Schmerzmittel ohne Erfolg. Mein Antirheumatikum konnte ich bereits mengenmäßig reduzieren. Bei mir sind keine Nebenwirkungen aufgetreten und ich empfehle das Produkt zufrieden weiter.

Frau S.

Meine ärztliche Diagnose ist eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung (Colitis Ulcerosa) wodurch Nebenentzündlichkeiten vorhanden sind. Ich habe Schmerzen im rechten Schultergelenk und dadurch Bewegungseinschränkungen in der Rotation und bei der Bewegung des Armes nach oben. Ähnliche Beschwerden machen sich auch in den Handgelenken bemerkbar.

Nach bereits 3 Wochen Einnahme von 4 Kapseln täglich habe ich eine Verbesserung der Beweglichkeit verspürt. Jacke anziehen funktioniert besser und auf die Handgelenke kann ich mich wieder stützen.

Nebenwirkungen bzgl. Lyprinol habe ich keine verspürt und empfehle das Produkt gerne weiter.

Diese Seite nutzt Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close